Corporate Design Programm
Nordstern Versicherungen

Konzept und Implementation
Im Zuge des Corporate Designs wurde das Nordstern-Zeichen als Bestandteil des Layoutsystems überarbeitet. Das Sternsymbol ist als einmaliges, einprägsames Zeichen in der Assekuranz zu bewerten. Es erhält im Erscheinungsbild thematische Bedeutung.

In der festen Verbindung mit dem Schriftzug lässt sich das Bildsymbol eindeutig zuordnen, das Zeichen der Nordstern Versicherungen wird so zum Logotype.

Alle visuellen Äußerungen des Unternehmens wurden in das Corporate Design einbezogen.

Alle Kommunikationsmittel erfüllen unterschiedliche Aufgaben. Das Layoutsystem, dessen zentraler Bestandteil der Nordstern Logotype ist, gewährleistet, dass alle Mittel Gemeinsamkeiten aufweisen. Trotz der Unterschiedlichkeit der Anwendungsbereiche und Mittel kann so ein einheitliches Erscheinungsbild entwickelt werden.

Markteinführung: 1986

Projektleitung: Dr. Klaus Schmidt, Götz Meyer-Heintze
(von 1985-1986 bei der CI Agentur Henrion Ludlow und Schmidt, London)