Produktprofilierung
Mitteldeutsche Salzwerke GmbH

Verpackungsgestaltung
Das hohe Format unterscheidet die Packung von vergleichbaren Behältnissen. Die Allgegenwart des umweltzerstörten Bitterfeld und der bergmännische Stolz auf konkurrenzfähige Salzgewinnung auch zu DDR-Zeiten führten zur Idee, das Produkt selbst zu thematisieren. Auf der Verpackung erscheint Salz als Kristall. Einzelne Körner erinnern an die feine Prise. Typografisch kontrastieren die Computerschrift Modular im Namen „Bernburger Salz“ mit der Handschrift „Natur“. Die Ligatur von Moderne und Tradition kennzeichnet die Packung.

Markteinführung: 1992

Das Produkt war Bestandteil der Ausstellung des Internationalen Design Zentrums Berlin e.V. „Neue Länder Neue Wege“ Produkt und Design einer Wirtschaftsregion im Wandel. Ernst & Sohn, 1993, ISBN 3-433-02421-9

Projektleitung: Götz Meyer-Heintze, Designberater und Creative Director, von 1986-1995 bei der CI Agentur Sedley Place Berlin GmbH.