worldrecords - made in germany

Website
Die großen Alben der Musikgeschichte in ihrem Element: auf Plattenspielern, die selbst zur Legende geworden sind.

Worldrecords kann man als Hommage an die analoge Klangkunst verstehen. An die wärmste, vielleicht empfindsamste Version des Tonträgers. Aber auch – und das macht den ganz speziellen Reiz der Serie aus – als eine Art intime Zeitmaschine für den Betrachter: Musik als Auslöser, als Impuls für sehr Persönliches, ehemals Erlebtes, Gefühltes. Jede Lebensphase hat schließlich ihren eigenen Soundtrack.

Die Serie – mit der der Fotokünstler KAI Anfang 2010 begann – umfasst bis heute etwa 100 Bilder. Orientierung bei der Titelauswahl gab unter anderem die Liste „The 500 Greatest Albums of All Time“ des „Rolling Stone Magazine“.
www.worldrecords.me