Lesung Heide Hatry "Heads and Tales"
10.12.2009

10.12.2009, 19 Uhr

Anstößig‘ empfinden es die einen, ‚aufregend und sinnlich‘ die anderen. Kunst aus dem Material Haut polarisiert, einigt jedoch in der Faszination, die davon ausgeht. Schweinehaut, Fleisch und frische Schweineaugen verwendet Heide Hatry in ihrer Serie „Heads and Tales“ als Basismaterial für ihre Skulpturen. Daraus entstehen Frauenportraits, die im gleichnamigen Kunstbuchprojekt mit einer jeweils individuellen und lebensnahen Geschichte zum Leben erweckt werden. Diese Geschichten, geschrieben von 27 zum Teil berühmten Autorinnen, sind witzig, aufwühlend, traurig und unangenehm – sie spiegeln Erfahrungen alltäglicher Frauen wider.