Beinert: Typographie im Grafik- und Kommunikationsdesign
22.03.2008

Tagesseminar für Grafik-, Kommunikations-, Medien- und Webdesigner, Mediengestalter, Art- und Creative-Directors

SEMINARZIEL
Dieses Seminar ist eine Exkursion hinter die Kulissen des Top-Grafikdesigns. Es ist ein »Making of«, dass anhand realisierter Grafikdesignprojekte von Wolfgang Beinert den elementaren Stellenwert der Typographie im Grafik- und Kommunikationsdesign vermittelt. An Originalarbeiten wird im Detail erklärt, wie derartige Projekte und Arbeiten entstehen und realisiert werden.

THEMEN
Typo-Basics, Makro- und Mikrotypographie, Schrift ist nicht gleich Schrift, Schrift und Material, Schrift in unterschiedlichen Druck- und Produktionsverfahren, Schrift auf digitalen Benutzeroberflächen, Schrift im Prägedruck, Schrift und Druckfarben, Optimierung des typographischen Workflows, Raster- und Umbruchsysteme, Auftragsrecherche, Briefing, theoretische und praktische Herangehensweisen an einen Grafikdesignprojekt, Reinabwicklung, Präsentationstechniken und gewerbespezifischer Sprachschatz.

Das Themenspektrum des Seminars kann je nach Interessen der Teilnehmer variieren. So ist es denkbar, dass beispielsweise auch Themen wie »Neukundenakquisition«, »Eigen-PR«, »Vergütung von Designleistungen«, »Auftraggeber- und Auftragnehmerbeziehung«, »Herstellung« oder »Auftragsabwicklung« erörtert werden. Denn schlussendlich sind diese Teilbereiche für eine erfolgreiche Realisierung ebenso wichtig, wie das perfekte Spationieren einer Majuskelzeile.

METHODEN
Theorievermittlung anhand von vielen Praxisbeispielen und Wissenstransfer durch Fragen der Teilnehmer. Als »Roter Faden« dient eine bebilderte Vorlesung. Das eigene PC-Notebook sowie eigene Arbeiten, vorbereitete Fragen und Unterlagen können gerne – müssen aber nicht – zum Seminar zur Erörterung mitgebracht werden. Ein Handout gibt es für dieses Seminar nicht, da das Themenspektrum zu flexibel und umfangreich ist. Deshalb: Notiz- oder Skizzenbücher nicht vergessen!

ZIELGRUPPEN
Grafikdesigner, Kommunikationsdesigner, Mediengestalter, Webdesigner, Artdirectors und Creative-Directors.

DOZENT
Wolfgang Beinert ist Graphic Designer, Typograph, Lehrender, Berater und Autor sowie der Herausgeber von Typolexikon.de. Seit 2001 betreut er Studenten, bildet Volontäre aus und hält regelmäßig Vorträge und Seminare.

Durch seine »moderne und dennoch zeitlose Typographie« [Graphis, New York] und seine »außergewöhnlichen Gestaltungslösungen« [DesignNET, Seoul] wurde Wolfgang Beinert bereits vielfach international ausgestellt und ausgezeichnet; so beispielsweise vom Tokyo Type Directors Club, Art Directors Club und Type Directors Club of New York. Das Goethe-Institut Inter Nationes widmete ihm 2001 als ersten Graphic Designer eine Retrospektive. 2002 wurde Wolfgang Beinert vom US-amerikanischen Designmagazin »Graphis« zu den wichtigen europäischen Graphic-Designer gezählt.

Mehr Info unter www.beinert.net/profil

TERMIN
Alle aktuellen Seminartermine finden Sie auf der Startseite von www.typoakademie.de. Dieses Seminar wird am Samstag, 22.3.2008 veranstaltet, beginnt um 10:00 Uhr und endet um ca. 18:00 Uhr. Für die Mittagspause sind rund 45–60 Minuten eingeplant.

VERANSTALTUNGSORT
Atelier Beinert | Berlin
Telefon 030.28875890
A-CH: 0049.30.28875890

PREIS
Pro Person EUR 250,- inkl. 19% MwSt. Studenten und z.Zt. erwerbslose Kollegen/innen EUR 200,- inkl. 19% MwSt. Zahlung per Überweisung, Scheck oder in bar.

Weitere Informationen unter www.typoakademie.de

Die Ästhetik eines Designs fesselt und bezaubert den Betrachter. Denn das Streben und das Bedürfnis nach Schönheit ist uns Menschen angeboren. Wolfgang Beinert