Sustainable Design Netzwerk | Designers Accord Town Hall Meeting
24.02.2010

Umweltgerechte Gestaltung ist der entscheidende Schlüssel zu einer nachhaltigen Gesellschaft. Im Design beginnt Nachhaltigkeit beim Entwurf. Welche Kriterien müssen dafür zugrunde gelegt werden? Wie müssen wir unsere Prozesse ändern? Welche guten Beispiele gibt es bereits?
Um diese und weitere Fragen zu diskutieren und um Vernetzung und Austausch zwischen den Akteuren zu fördern, hat sich das IDZ dem Designers Accord angeschlossen und führt am Mittwoch, den 24. Februar das erste Town Hall meeting in Deutschland durch.


Umweltgerechte Gestaltung ist der entscheidende Schlüssel zu einer nachhaltigen Gesellschaft. Im Design beginnt Nachhaltigkeit beim Entwurf. Welche Kriterien müssen dafür zugrunde gelegt werden? Wie müssen wir unsere Prozesse ändern? Welche guten Beispiele gibt es bereits?

Um diese und weitere Fragen zu diskutieren und um Vernetzung und Austausch zwischen den Akteuren zu fördern, hat sich das IDZ dem Designers Accord angeschlossen und führt am Mittwoch, den 24. Februar das erste Town Hall meeting in Deutschland durch.

Sie sind herzlich eingeladen, am 24. Februar den Designers Accord sowie verschiedene Projekte und Initiativen kennenzulernen, Ihre eigene Arbeit im Bereich der nachhaltigen Gestaltung zu präsentieren und zur Diskussion zu stellen.

Das Abendprogramm sieht vor, sowohl inhaltliche Präsentationen als auch die Vernetzung der Akteure zu ermöglichen. Nach einer kurzen Einführung zum Designers Accord folgen drei kurze Vorträge zum Thema Sustainable Design. Danach sind Designer/-innen, Unternehmen und Institutionen eingeladen, ihre Arbeit auf dem Gebiet der nachhaltigen Gestaltung innerhalb von maximal 5 Minuten kurz vorzustellen. Im Anschluss daran gibt es die Möglichkeit für Austausch und Vernetzung. Falls Sie Interesse haben, Ihr Projekt an diesem Abend ebenfalls kurz vorzustellen, wenden Sie sich bitte an Christine Kittner: christine-maria.kittner@idz.de

Termin
Mittwoch, 24. Februar 2010
Einlass ab 18:30, Beginn 19:00 Uhr

Programm
Begrüßung: Cornelia Horsch, Leiterin des IDZ Berlin
Einführung: Philipp Züllich, IDZ Berlin

Vorträge:
Sustainability as by-product | Ronen Kadushin, Designer und Dozent an der Universität der Künste (UdK) Berlin
Sustainable Interaction Design | Florian Sametinger, Interaction & Industrial Designer
In jedem Designer steckt ein Schwein | Stephan Bohle, futurestrategy

Kurzvorstellungen
Get-together

Ort
IDZ | Internationales Design Zentrum Berlin e.V.
Reinhardtstr. 52
10117 Berlin

Der Eintritt ist frei. Vortragssprachen sind Deutsch und Englisch.

RSVP
Anmeldung unter: http://tinyurl.com/townhallmeeting-berlin

Designers Accord Town Hall Meeting Berlin