Improve Design-Business | Workshop 2.1
03.04.2008

Honorare kalkulieren und Finanzen planen

» Honorare kalkulieren und Finanzen planen

Wie verkauft man Design bzw. läßt sich Herzblut berechnen? Wenn es darum geht, was eine Design-Dienstleistung kosten darf bzw. sollte, geht es oftmals nur um die Frage nach der Relation zwischen dem für Nicht-Designer schwer nachvollziehbaren Arbeitsaufwand und dem ökonomischem Wert des Ergebnisses; also der diffizilen Messbarkeit eines Ideen-Wertes und seiner Entwicklung.

Mit diesem Spannungsfeld und der Schwierigkeit, trotz einer großen, den Preis drückenden, aber häufig auch unprofessionellen Konkurrenz seinen Lebensunterhalt bestreiten zu können, beschäftigt sich der zweite »Improve Design-Business«-Workshop.

Im Fokus stehen dabei zum einen die Grundlagen einer Kalkulation als individueller Posten im Rahmen einer gesamten Finanzplanung und zum anderen die Strategien zur Durchsetzbarkeit dieser Preisgestal-
tung beim Auftraggeber bzw. in der Akquisition neuer
Kunden.

ZIELE:
Einführung in die Grundlagen von Preiskalkulation und Finanzplanung | Marktgerecht und gewinnbringend kalkulieren – wie Honorare und Preise gestaltet, empfohlen und individuell kalkuliert werden können | Finanzen geplant strukturieren und optimieren – Umsätze, Kosten und Erträge kalkulierbar und kontrollierbar gestalten

LEITUNG:
LUTZ HACKENBERG | Geschäftsführer und Vorstandsmitglied | Allianz deutscher Designer AGD | Braunschweig
ist seit 1986 selbständiger Grafik-Designer mit Schwerpunkt Buchgestaltung, Typographie und Ausstattungen. Gelernt hat er den ehrbaren Beruf des Schriftsetzers, ehe er diverse Semester an bundesdeutschen Hochschulen absolvierte. Als Gründungsmitglied der AGD Alliance of German Designers ist er seit 1980 geschäftsführender Vorstand des mittlerweile größten Berufsverbandes für selbständige Designer aller Fachbereiche in Europa. Mit seinen praxisnahen Vorträgen zu berufswirtschaftlichen Designthemen ist er an bundesdeutschen Hochschulen ein beliebter und diskussionsfreudiger Referent.

JOACHIM KOBUSS | Coach und Scout | DesignersBusiness® | Köln arbeitet als Kaufmann im Handel und in der Industrie seit über 25 Jahren mit Architekten, Designern und Künstlern zusammen, u. a. aktuell als Coach im neuen Kreative Coaching Center der IBB Berlin und im Departure-Förderprogramm der Stadt Wien. Darüber hinaus ist er als Trainer in Designer-Workshops, Scout und als Dozent an Hochschulen tätig.

ABLAUF:
Nach einer Einführung in die Kalkulation und Finanzplanung, werden mit den Teilnehmern die Honorarkalkulation und die Finanzplanung in Gruppen entwickelt. Die gemeinsame Erarbeitung von Honoraren und Finanzen sollen individuelle Gestaltungsmöglichkeiten und Verhand-
lungsspielräume verdeutlichen und Anregungen für die eigene Vorgehensweise geben.

TEILNEHMER:
Der Workshop wendet sich an Designer und Designerinnen aller Bereiche - vom Industrie-, Produkt-, Mode- und Textildesign bis zum Grafik-, Foto-, Medien- und Kommunikationsdesign. Angesprochen werden Gründer und Profis, Nachwuchs und Berufserfahrene. Junge Kreative und reife Gestalter erarbeiten gemeinsam Ideen und Konzepte.
Die Teilnehmerzahl für diesen Workshop ist stark begrenzt, daher empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung.

ZEIT UND ORT:
Donnerstag, 3. April 2008, 10:00 - 18:00 Uhr
IDZ Berlin
Reinhardtstraße 52
10117 berlin

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.idz.de/improve

Workshop 2.1 | Honorare kalkulieren und Finanzen planen