Forum | Improve Design-Business
22.02.2008

Das Programm Improve Design-Business will das unternehmerische Selbstverständnis von Designern schärfen und sie bei der Etablierung eigener Business-Prozesse unterstützen - immer mit Bezug auf die speziellen Erfordernisse in der Designwirtschaft.

Das Programm Improve Design-Business will das unternehmerische Selbstverständnis von Designern schärfen und sie bei der Etablierung eigener Business-Prozesse unterstützen - immer mit Bezug auf die speziellen Erfordernisse in der Designwirtschaft.

Dazu werden Foren zur Einführung in Business-Themen aus der Kreativwirtschaft, Workshops zur detaillierten Erarbeitung verschiedener Schwerpunkte und Coachings zur individuellen und persönlichen Entwicklung angeboten.

Als Auftaktveranstaltung zu den Workshops findet am Freitag, dem 22. Februar, ein Forum zum Thema "State of the Art" statt, dass sich mit informativen Vorträgen und spannenden Podiumsdiskussionen den aktuellen Entwicklungen unternehmerischer Aspekte im Design widmet.

Grußworte:
ALMUTH NEHRING-VENUS, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen, Berlin
DR. SILKE CLAUS, Direktorin IDZ

Referenten:
MICHAEL SÖNDERMANN, Geschäftsführender Vorsitzender, Büro für Kulturwirtschaftsforschung, Köln
ERIK SPIEKERMANN, Geschäftsführer, Spiekermannpartners, Berlin
MICHAEL HARDT, Geschäftsführer, Hardt Design, Saarbrücken


Weitere Informationen

www.idz.de/improve