Im Aufbruch: Reformation 1517 - 1617
Braunschweigisches Landesmuseum

Sonderausstellung zum Thema 100 Jahre Reformgeschichte
100 Jahre Reformationsgeschichte werden bei dieser Sonderausstellung nicht nur im Braunschweigischen Landesmuseum und dem Kindermuseum präsentiert, sondern auch an den zwei authentischen Orten der Brüdern Kirche und des Klosters St. Aegidien.
Die gleichzeitigen Gegensätzlichkeiten der Weltanschauungen werden dabei szenografisch als Wechselspiel von Außen- und Innenraum, von Licht und Schatten, von Ordnung und Unordnung,
von Stille und Lärm inszeniert. Die Vitrinen, welche zum Großteil aus dem Museumsbestand sind, werden zurückhaltend in die Ausstellungsarchitektur integriert.
Zusätzliche historische Inhalte werden durch moderne Aufbereitung und vielseitiger Mediennutzung vermittelt. Touchsreens, Toninstallationen sowie Monitore mit Interviews und Beamerprojektionen finden sich an allen drei Ausstellungsorten wieder. Kombiniert mit der szenografischen Exponatpräsentation lassen sie den Besucher in vergangene Zeiten eintauchen.

www.3landesmuseen.de/Standorte.1546.0.html