Bundespreis Ecodesign 2018

Gutes Design hat nichts zu verbergen


Oft täuscht ein „grüner Anstrich“ über negative Umweltauswirkungen hinweg. Anders beim Bundespreis Ecodesign: Hier stimmen Form und Inhalt. Der Wettbewerb ist zum siebten Mal ausgeschrieben. Unternehmen aller Branchen und Größen, Designerinnen und Designer sowie Studierende um die höchste Auszeichnung für ökologisches Design in Deutschland bewerben. Der Bundespreis Ecodesign wird in den vier Kategorien Produkt, Konzept, Service und Nachwuchs ausgelobt. Die Bewerbungsfrist endet am 9. April.


Der Wettbewerb wird seit 2012 jährlich vom Bundesumweltministerium (BMUB) und Umweltbundesamt (UBA) in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Design Zentrum Berlin (IDZ) ausgelobt.


Joel Meyerowitz. Why Color? Retrospective

Ausstellung im C/O Berlin


Erstmalig in Deutschland und noch bis zum 11. März zeigt C/O Berlin die Farb-Vintageprints sowie alle wichtigen Schaffensphasen von den 1960er-Jahren bis zur Gegenwart des New Yorker Fotografen. Joel Meyerowitz zählt zu den bedeutendsten Mitbegründern der Street und New Color Photography. 

co-berlin.de


Sarah, Provincetown, Massachusetts, 1980 © Joel Meyerowitz/Courtesy Howard Greenberg

»Much More Than One Good Chair«

Königliche Dänische Botschaft


Wie konnte dänisches Design so populär werden und bleiben? Die Ausstellung »Much More Than One Good Chair« lädt vom 11. Mai bis zum 7. Juli ins Felleshus zur Auseinandersetzung mit der dänischen Designgeschichte ein und stellt Designklassiker von 1945 bis heute sowie ausgewählte neue Designlösungen vor. Details unter:  nordischebotschaften.org

Foto: © Königliche Dänische Botschaft Berlin


Seminar: +MATERIAL

BAU International Berlin


In einer Diskussion mit der Professorin Alessandra Angelini der Hochschule BAU International Berlin und der weltweit führenden Holzfärberei TABU aus Italien geht es am 23. Mai um nachhaltige Technologien zum Umgang mit dem Rohstoff Holz sowie deren Entwicklung. Weitere Informationen: idz.de

Typo Berlin

Vom 25. bis zum 27. Mai lädt die TYPO Berlin wieder zu Vorträgen, Workshops und Gesprächen ins Haus der Kulturen der Welt ein. Die Konferenz findet in diesem Jahr unter dem Motto »Wanderlust« statt und thematisiert Methoden für kreative Wandlungsprozesse. Mehr zum Programm und Tickets: typotalks.com 

Expertengespräch »Smart City«

Selux


Das Selux Lichtforum lädt im Rahmen der Veranstaltungsreihe Licht Plus am 1. Juni zum Expertengespräch zum Thema »Smart City - mal praktisch« ein. Expert*innen aus Lichtplanung, Technologietransfer und Stadtentwicklung betrachten den Status Quo, diskutieren über die Vernetzung der Städte von morgen und überlegen, wie Beleuchtung zukünftig sicherer sowie angenehmer gestaltet werden kann. Details und Anmeldung: selux.com

Foto: © Selux