iF Design Award - GOLD selection 2006

Design2context Ruedi Baur hgk Zürich / Lars Müller Publishers

Das Gesetz und seine visuellen Folgen

Das Buch dokumentiert ein interdisziplinäres Forschungsprojekt (Design2context/HGK Zürich, HGB Leipzig, 2id Leipzig) unter Leitung von Ruedi Baur. Es untersucht in Bildessays und Textbeiträgen die Wechselwirkungen zwischen Normierung und Gestaltung. Im Bildteil werden die Beziehungen zwischen Gesetzen und ihren visuellen Ausdrucksformen dokumentiert, der Textteil beleuchtet das Thema aus der Perspektive der Rechtswissenschaft, Philosophie, Ethnologie u.a. Severin Wucher übernahm die grafische Gestaltung des Buches (Lars Müller Publishers), das seine typografischen Gestaltungsregeln offenlegt und somit auch ein Buch über das Büchermachen ist.

(09/2006)

zur Projektdarstellung