Essener Universitätspreis 1998 für interkulturelle Kommunikation

Initiativprojekt von Triad Berlin

Der Traum vom Sehen

Triad Berlin realisierte in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Technikmuseum Berlin die Fernsehausstellung
„Der Traum vom Sehen“ im Gasometer Oberhausen.
Triad war für die Initiierung, Konzeption, Gestaltung, Umsetzung und Kommunikation der Ausstellung verantwortlich, welche sich intensiv mit dem Thema „Zeitalter der Televisionen“ auseinandersetzte. Inhalte waren „das Fernsehen als Kulturgeschichte: der Wandel der visuellen Wahrnehmung“, „die Geschichte der Technologien: von Galileis Teleskop bis zum Internet“ und „Medienkunst: von Nam June Paik bis Dara Birnbaum“.




http://www.triad.de